PHPTools

Helmut Otten

Schauspieler, Regisseur, Textautor, Theaterpädagoge und seit 1984 künstlerischer Leiter des Volkstheaters Berlin, seit 1997 Volkstheater Berlin - Brandenburg mit dem Schwerpunkt auf zeitgenössisches Theater, d.h. neuen Stücken in Ur- und Erstaufführungen.
Über die Landesgrenzen hinaus bekannt wurde die kleine Berliner Bühne durch die SAMS-Inszenierungen: "Eine Woche voller Samstage"; und "Am Samstag kam das Sams zurück"; und "Neue Punkte für das Sams" von Paul Maar in Berliner Erstaufführungen, in denen Helmut Otten die Rolle des Herrn Taschenbier verkörperte.
1997 erfolgte die Uraufführung seines eigenen Stückes: "Der Kuß des Rattenfängers";, für Erwachsene und Kinder, eine Puppenoper mit Musik von Matthias Bittroff sowie die Uraufführung seines Stückes für einen Schauspieler und Puppen: "Der Narr und sein König";, Text und Zwischen-musik von Helmut Otten.
1998 inszenierte er "Pipino und Pipina"; für die Uraufführung in Berlin Steglitz und weitere Spielorte.
Für Helmut Otten kommen seit 2000 neue Aufgaben-gebiete seiner Arbeit hinzu:
1. Lesungen in Zusammenarbeit mit Berliner Musikern und Malern und
 2. ein Lehrauftrag an der FU Berlin im Bereich Fachdidaktik Deutsch mit dem Schwerpunkt Literatur-didaktik und Theaterpädagogik.