Nie allein daheim

Eine herzerfrischende Komödie über den ganz normalen Wahnsinn.

Gerry Jansen

Eine herzerfrischende Komödie über den ganz normalen Wahnsinn. 2 D, 3 H, 1 ,Dek.

 

Der geizige Kauz Eugen Trombosi, ein zweitklassiger Schriftsteller, liebt vor allem seine Ruhe, die er an seinem Geburtstag genießen will, während seine Tochter mit seiner Exfrau auf Mallorca ist. Seine geliebte Ruhe wird jedoch durch den Einzug eines neuen Nachbarn gestört, was einen Kleinkrieg heraufbeschwört, der sich erst legt, als sich dieser lärmende Nachbar als die äußerst attraktive Nachbarin Angela Kusswut entpuppt. Doch nun nervt ihn auch noch der chaotische Schornsteinfeger Ewald Kreuzbuckel mit seinem lautstarken Rumoren. Zudem erscheint noch der ungeliebte Schwiegersohn in spe und obendrein seine verhasste Ex-Schwiegermutter, die ehemalige Operndiva Brunhilde von Schwanenstein, die sich bei Eugen einquartieren wollen. Seine heißersehnte Ruhe ist nun endgültig dahin.