Für eine Handvoll Nudeln

Spaghetti-Komödie, heiß wie ein Brandeisen

Gerry Jansen

Spaghetti-Komödie, heiß wie ein Brandeisen - 2 D, 4 H, 1 Dek.

 

Der Vormund des Glamourgirls London Chiltons ist überraschend verstorben. Doch bevor sie ihr Erbe, ein riesiges Hotelimperium, antreten kann, stehen einige Hürden im Weg. Ihr Urgroßvater, der einst die Hotelkette mit nur einer Hand voll Nudeln gründete, hat testamentarisch einige Auflagen zur Übernahme derselben gemacht: Neben einem seriösen Lebenswandel, muss London einen Ehepartner mit Gastronomiekenntnissen vorweisen und letztlich beweisen, dass sie eine Hand voll Nudeln in ein ebenso schmackhaftes Gericht verwandeln kann, wie einst Ihr Urgroßvater. Der Schweizer Notar Urs Kasloch soll diese Vorlagen überprüfen. Londons Freundin, Nicole Kitchie steht mit Rat und Tat zur Seite: Zunächst muss ein in Kochkünsten versierter Ehemann gefunden werden. Richtig grotesk wird die Situation, als der schüchterne Hausmeister Chick Chuck selbstlos diese Rolle übernehmen will, ebenso wie der steife Hausdiener Arnie. Dagegen sträubt sich der erwählte Favorit, der Pizzabote Luigi Cannibale, mit Händen und Füßen gegen eine Blitzvermählung mit der Partyqueen.

 

Eine amerikanisch schrille, höchst amüsante Komödie, um Liebe, Freundschaft, Eifersucht, Verzweiflung und schnöde Geldgier, bei der Ähnlichkeiten mit lebenden Personen natürlich rein zufällig sind